Brand landwirtschaftliches Anwesen – B5

Datum: 10. Februar 2016 
Alarmzeit: 15:47 Uhr 
Alarmierungsart: Eigenfeststellung 
Dauer: 3 Stunden 43 Minuten 
Art: Brand 
Einsatzort: Straßham, Forstern (Lkr. ED) 
Mannschaftsstärke: 2 Mann 
Fahrzeuge: Freising-Land 66/1 


Einsatzbericht:

Zwei Mitglieder der ABC-Gruppe waren heute zu einem Werkstattbesuch mit dem ABC-Fahrzeug bei dessen Aufbauhersteller in Soyen bei Wasserburg am Inn.
Auf der Rückfahrt beobachteten sie von der Bundesstraße B12 aus eine Rauchentwicklung am Dach eines landwirtschaftlichen Anwesens in Straßham bei Forstern. Kurz vor dem Eintreffen unserer Kräfte am Einsatzort wurden die örtlich zuständigen Feuerwehren nach B2 Brand Kamin durch die ILS Erding alarmiert. Aufgrund der Rückmeldung der Fahrzeugbesatzung, dass es sich um einen offenen Dachstuhlbrand an einem Stadl handelt, der droht auf ein Wohnhaus und ein weiteres Gebäude überzugreifen wurde zeitnah eine adäquate Alarmstufenerhöhung durch die Leitstelle durchgeführt. Durch die Einsatzkräfte der ABC-Gruppe wurden Erstmaßnahmen ergriffen, wichtige Informationen über das Objekt eingeholt, eine verletzte Person an den Rettungsdienst übergeben und die Löschmaßnahmen so weit wie möglich unterstützt. Weiterhin blieb das ABC-Fahrzeug auf Geheiß des Einsatzleiters der FF Forstern vor Ort in Bereitschaft. Gegen 19.00 Uhr konnte das Fahrzeug seinen Heimweg fortsetzen.