verdächtiger Stoff- Nachforderung – ABC2 – ATF Einsatz

Datum: 4. Juni 2020 
Alarmzeit: 7:53 Uhr 
Alarmierungsart: Piepser 
Dauer: 3 Stunden 57 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Parkstraße Freising 
Einsatzleiter: FS-Land 1/6 / SBI Freising 
Mannschaftsstärke: 8 Mann 
Fahrzeuge: Freising-Land 1/6 (Fach-KBM Gefahrgut Prof. Dr. Scholz), Freising-Land 66/1, Paunzhausen 14/1 
Weitere Kräfte: Analytische Task Force München, BF München, Dietersheim 43/1, FF Dietersheim, FF Freising Hauptfeuerwache, Freising 1/12/1, Freising 1/40/1, Johannes Flughafen 71/1, München 2/12/1 (U-Dienst), München 2/66/2, München 3 (Direktionsdienst), Rot Kreuz Freising 7/1 


Einsatzbericht:

Die ABC-Gruppe wurde von der FF Freising zu einer Freisinger Behörde nachgefordert. Vor Ort war aus einer Briefsendung bei der Öffnung ein verdächtiges Pulver gerieselt.
Die ABC-Gruppe zog im weiteren Verlauf die ATF München zur Bestimmung des Gefahrstoffes hinzu.
Durch die Analytische Task Force wurden Proben genommen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Pressebericht:
Freising: Verdächtiger Gegenstand in Brief – Polizei findet weiße Substanz | Freising (merkur.de)